Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöffnet

Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf, Wohnqualität, Lage. Mobilität u.v.m.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon HSV-FAN » Fr 17. Okt 2014, 15:04

HSV-FAN hat geschrieben:
MalteKanebley hat geschrieben:
HSV-FAN hat geschrieben:Malte ich habe mich über das Kontaktformular bereits einmal an die Gemeinde gewandt und außer einer nichtssagenden Antwort, man werde sich wieder melden, war es das! Aber ich habe es heute noch einmal versucht! Na schauen wir mal.


Dann bin ich auf die Antwort gespannt. Wenn sie wirklich nichtssagend ist, würde sie mich interessieren. DAS ist nämlich dann der Punkt an dem lokale Politik wieder ins Spiel kommt.


Hallo Malte,
ich habe die Antwort inzwischen leider gelöscht. Die Antwort war ungefähr so! Danke für Ihre Anfrage. Wir werden uns demnächst bei Ihnen melden. Das ist jetzt sicherlich 2-3 Monate her! Da kannst mal sehen, wie schnell unsere Gemeinde auf Anfragen reagiert. :jester:



Hallo Malte, ich habe bis heute keine Antwort über das Internet Kontaktformular erhalten! Für mich ist das ein Saftladen. Bitte keine Vorschläge mehr, man möchte sich direkt an die Gemeinde wenden. CDU und SPD sind für mich und Familie, bei der nächsten Wahl, ein No Go :v:
Liebe Grüße an alle HSV-Fans und natürlich an die Hundefreunde!
HSV-FAN
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 420
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 20:21

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon MalteKanebley » Fr 17. Okt 2014, 15:35

HSV-FAN hat geschrieben:Hallo Malte, ich habe bis heute keine Antwort über das Internet Kontaktformular erhalten! Für mich ist das ein Saftladen. Bitte keine Vorschläge mehr, man möchte sich direkt an die Gemeinde wenden. CDU und SPD sind für mich und Familie, bei der nächsten Wahl, ein No Go :v:


Deine Wahlentscheidung ist natürlich Deine Sache, allerdings kann ich den Zusammenhang zwischen "CDU" und "Das Rathaus antwortet mir nicht" nicht erkennen :wink:

Nur das andere auch mal eine Vorstellung haben, wie das bei "Politikern" funktioniert: Ich habe am 29.7. nicht weniger als 4 Anfragen gestellt, für die ich bis heute nicht die erbetenen schriftlichen Antworten habe. Aber immerhin sind sie für die nächsten Tage avisiert. Uns geht´s also nicht besser ...
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon Bibi » Fr 17. Okt 2014, 23:34

Für die SPD gilt das gleiche, was haben die Parteien mit der Verwaltungsarbeit zu tun? Politik ist in NW Ehrenamt und die Verwaltung ist eine Behörde, auch die SPD hat schon Anfragen gestellt und erst mit Verzögerung
eine Antwort erhalten. Also bitte nicht alles über einen Kamm scheren!
Davon mal ganz abgesehen habe ich am vergangenen WE gesehen ( ich bin mal Bahn gefahren!) das zumindest während der Öffnungszeiten von LEA die Toilette zu benutzen ist. Und auch mit einem Behinderten Universal Schlüssel kann man glaube ich dort jederzeit rein.
Liebe Grüße Bibi
Gefundene Rechtschreib- und Grammatikfehler dürfen SIE behalten!!
Benutzeravatar
Bibi
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 14. Feb 2008, 11:47
Wohnort: Rade

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon Bibi » Fr 17. Okt 2014, 23:43

Ach und im übrigen kann man bei der Gemeinde auch anrufen oder selber mal auf der Matte stehen und selber sagen was einem nicht passt!! Man da arbeiten auch nur Menschen!!!
Davon mal ganz abgesehen, geht doch Zuhause auf Klo....wenn du/ihr in einem Laden zum Einkaufen seit, habt ihr auch keinen Anspruch auf Toiletten Benutzung, da geht es doch auch ohne....
Liebe Grüße Bibi
Gefundene Rechtschreib- und Grammatikfehler dürfen SIE behalten!!
Benutzeravatar
Bibi
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 14. Feb 2008, 11:47
Wohnort: Rade

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon MalteKanebley » Sa 18. Okt 2014, 15:43

Na dann hoffe ich mal, dass das nur Deine private Meinung ist Bibi und nicht die der SPD. Wenn es eine (mit öffentlichem Geld bezahlte) Toilette am Bahnhof gibt, dann sollte man die auch benutzen können. Das hat weniger was mit "Anspruch" zu tun als mit Sinn und Verstand.

Und ich kann mit die Bemerkung nicht verkneifen: Der SPD Bürgermeister gibt der SPD-Fraktion keine Auskünfte? Ach so ist das :lol: :lol: :lol:
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon Bibi » Sa 18. Okt 2014, 21:47

Tja, Malte wer lesen kann ist klar im Vorteil....
Aber was habe ich erwartet....du hast es ja lieber gegeneinander,statt miteinander....
Wenn ich hier etwas schreibe,ist das immer meine eigene Meinung....die ich selbstverständlich auch in der SPD immer äußern kann.
Das dies bei euch nicht immer ....ach lassen wir das.....gehört nicht zum Toiletten Thema.....oder doch.....
Liebe Grüße Bibi
Gefundene Rechtschreib- und Grammatikfehler dürfen SIE behalten!!
Benutzeravatar
Bibi
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 2031
Registriert: Do 14. Feb 2008, 11:47
Wohnort: Rade

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon Sven Gottschewsky SPD » So 19. Okt 2014, 00:14

HSV-FAN hat geschrieben:Hallo Malte, ich habe bis heute keine Antwort über das Internet Kontaktformular erhalten! Für mich ist das ein Saftladen. Bitte keine Vorschläge mehr, man möchte sich direkt an die Gemeinde wenden. CDU und SPD sind für mich und Familie, bei der nächsten Wahl, ein No Go :v:

Na wenn du das von diesem Thema abhängig machst, mußt du zwangsläufig zum Nichtwähler werden.
Sowohl die Entscheidung über die Vergabe an LEA (incl. der Bindung an die Öffnungszeiten), als auch die Verringerung der Öffnungszeiten ist, soweit ich mich erinnere, vom gesamten Gemeinderat getragen worden.
Das Thema ist bereits im Rat angesprochen worden und ich denke, dass so etwas ein Zeit lang dauern kann. Verträge prüfen,mit LEA reden, neue Vorschläge erarbeiten und rechtlich prüfen lassen, (wie z. B. Toi mit Geldeinwurf etc). Dass es keine Wasserstandsmeldung gegeben hat, ist Mist. Da wäre ich auch sauer. (Die Formulierung hört sich ein wenig wie eine Autoresponse an).

Was haben wir inzwischen gemacht?:
Bibi hat geschrieben:F Und auch mit einem Behinderten Universal Schlüssel kann man glaube ich dort jederzeit rein.

Genau, das geht jetzt. Da haben wir uns drum gekümmert. Hat auch ne ganze Weile gedauert, bis das geklappt hat. (Das kann Gina bestimmt bestätigen)

MalteKanebley hat geschrieben:Nur das andere auch mal eine Vorstellung haben, wie das bei "Politikern" funktioniert: Ich habe am 29.7. nicht weniger als 4 Anfragen gestellt, für die ich bis heute nicht die erbetenen schriftlichen Antworten habe. Aber immerhin sind sie für die nächsten Tage avisiert. Uns geht´s also nicht besser ...

Ja, das doch war deine Reaktion auf den Artikel mit dem Taucherbild von dir ("ist die CDU abgetaucht".. oder so ähnlich) und schwups hagelte es Anfragen von Malte :jester: :lol: :jester:
Also mündlich hast du die Antworten doch schon auf der letzten Ratssitzung bekommen, oder? Insofern sollte die schriftliche Antwort nicht all zu spannend sein.
MalteKanebley hat geschrieben:Und ich kann mit die Bemerkung nicht verkneifen: Der SPD Bürgermeister gibt der SPD-Fraktion keine Auskünfte? Ach so ist das :lol: :lol: :lol:

Also wenn ich qulitativ gute Ausküngte haben möchte, dann bin ich auch bereit mal länger zu warten. Und tatsächlich ist es auch schon passiert, dass wir mal erinnern mußten. Daran sieht man eben das, was du schon zur Wahl nicht geschnallt hast. Der Bürgermeister ist in erster Linie der Chef der Verwaltung und kein Partei- Politiker, wenn er seinen Job richtig macht. Insofern werden wir da wohl ziemlich gleich behandelt.

Allerdings stimme ich Bibi zu, dass weder das Gejammere, dass Politiker nicht so schnell informiert werden (wie sie sich das wünschen), noch das Herumhacken auf anderen Parteien, so gar nichts mit der Lösung dieses Problems zu tun haben.
Da du dich hier als erstes um dieses Thema gekümmert hast Malte, biete ich dir an, dass du auch als erstes bei der Gemeinde nachhakst (hast du vieleicht auch schon gemacht).- "finde ich so fair"
Vieleicht bekommt man so zumindest einen Zwischenstand.
Wenn du es nicht machst, würde ich das machen.
Viele Grüße
Sven

Sven Gottschewsky
SPD Neu Wulmstorf
2. stellv. Vorsitzender d. Fraktion u Mitglied im Vorstand des Ortsvereins

Ich äussere im Forum meine Meinung
Sven Gottschewsky SPD
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 11:28
Wohnort: Neu Wulmstorf

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon MalteKanebley » Mo 20. Okt 2014, 09:44

Sven Gottschewsky SPD hat geschrieben:Ja, das doch war deine Reaktion auf den Artikel mit dem Taucherbild von dir ("ist die CDU abgetaucht".. oder so ähnlich) und schwups hagelte es Anfragen von Malte :jester: :lol: :jester:


Ja das war ein lustiges Bild :-) Ganz verstanden habe ich den Artikel zwar nicht, denn die Überschrift mit "CDU abgetaucht" korrespondierte irgendwie nicht mit dem Artikel ("CDU stellt die meisten Anträge in 2014"). Aber am Sommerloch kann es nicht gelegen haben. :P

Aber wirklich witzig (oder auch nicht) ist, dass der Bürgermeister bei der (mündlich gestotterten) Beantwortung eines Teils der Anfragen sich auf den obigen Artikel bezog und die Anfragen als Reaktion darauf darstellte. Da hatte er natürlich die Lacher auf seiner Seite. Weniger witzig wird es, wenn man sich die Zeitschiene wirklich anschaut. Die Anfragen sind am Mittag des 29.7. im Rathaus eingegangen, der Artikel datiert vom 30.7. Von "Reaktion" meinerseits kann da wohl kaum die Rede sein ...

Da hat der Bürgermeister den Rat und die Öffentlichkeit mal wieder stumpf belogen. Und das nur um den politischen Gegner zu diskreditieren und einen kurzer Lacher zu haben. Da kann man mal sehen, wie der Kollege gestrickt ist.

Und Sven plappert die Lügen auch noch nach. Aber das kann ich Dir gar nicht übel nehmen.
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon Sven Gottschewsky SPD » Mo 20. Okt 2014, 10:22

MalteKanebley hat geschrieben: Weniger witzig wird es, wenn man sich die Zeitschiene wirklich anschaut. Die Anfragen sind am Mittag des 29.7. im Rathaus eingegangen, der Artikel datiert vom 30.7. Von "Reaktion" meinerseits kann da wohl kaum die Rede sein ...

Nun ja... als Beteiligter weiss man schon sehr oft vorher, dass ein Artikel erscheint, vor allem, wenn man zu diesem Thema interviewt wird:
Zitat aus dem Buxtehuder Wochenblatt vom 29.7.:
"Ich muss gestehen, dass wir nach zwei, drei Monaten Vollgas vor der Wahl vermutlich unterbewusst einen Gang einen Gang zurückgeschaltet haben, räumt Malte Kanebley ein....."
wenn ich über die Termine zum Redaktionsschluss noch richtig informiert bin, hast du ca 5 Tage vor der Veröffentlichung von dem Artikel und den Inhalt gewusst. (Also 3-4 Tage bevor deine Anfragen im Rathaus eingegangen sind :wink: ).
so viel zum Thema: politische Gegner diskreditieren!

Aber das war hier gar nicht das Thema, oder?
Viele Grüße
Sven

Sven Gottschewsky
SPD Neu Wulmstorf
2. stellv. Vorsitzender d. Fraktion u Mitglied im Vorstand des Ortsvereins

Ich äussere im Forum meine Meinung
Sven Gottschewsky SPD
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 11:28
Wohnort: Neu Wulmstorf

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon MalteKanebley » Mo 20. Okt 2014, 11:20

Statt diese Geschichte zu konstruieren, wäre natürlich ein "oh, sorry, da habe ich mich wohl geirrt" eine gangbare Alternative gewesen.

Aber kommen wir gern zurück zu Toiletten.

Ich habe mich in der Tat (bereits mehrfach) gekümmert, aber bisher ruht der berühmte See still ...

Übrigens sei angemerkt, dass der Rat der Änderung der Öffnungszeiten nicht zugestimmt hat, da er nicht gefragt wurde (jedenfalls soweit ich mich erinnere). Das ist aber auch eine Aufgabe für die Verwaltung und nicht für den Rat, jedenfalls aus meiner Sicht. Leider wurde die Aufgabe nicht zur Zufriedenheit gelöst.
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon HSV-FAN » Sa 1. Nov 2014, 17:03

MalteKanebley hat geschrieben:Statt diese Geschichte zu konstruieren, wäre natürlich ein "oh, sorry, da habe ich mich wohl geirrt" eine gangbare Alternative gewesen.

Aber kommen wir gern zurück zu Toiletten.

Ich habe mich in der Tat (bereits mehrfach) gekümmert, aber bisher ruht der berühmte See still ...

Übrigens sei angemerkt, dass der Rat der Änderung der Öffnungszeiten nicht zugestimmt hat, da er nicht gefragt wurde (jedenfalls soweit ich mich erinnere). Das ist aber auch eine Aufgabe für die Verwaltung und nicht für den Rat, jedenfalls aus meiner Sicht. Leider wurde die Aufgabe nicht zur Zufriedenheit gelöst.


Ich war jetzt 14 Tage nicht Im Lande und nach Durchsicht meiner Mails, hat es die Gemeinde immer noch nicht geschafft, zu antworten. :zzz:
Liebe Grüße an alle HSV-Fans und natürlich an die Hundefreunde!
HSV-FAN
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 420
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 20:21

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon HSV-FAN » Fr 14. Nov 2014, 18:52

Malte nun sind 7 Wochen ins Land gegangen und die Gemeinde hat nicht geantwortet! So wird mit dem Bürger hier umgegangen!
Liebe Grüße an alle HSV-Fans und natürlich an die Hundefreunde!
HSV-FAN
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 420
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 20:21

Re: Toilette am Bahnhof Neu Wulmstorf immer noch nicht geöff

Beitragvon MalteKanebley » Mo 17. Nov 2014, 11:01

Da ärgern wir uns dann wohl gemeinsam. Aber ich soll ja nicht immer über das Rathaus schimpfen.
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Vorherige

Zurück zu Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron