Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf, Wohnqualität, Lage. Mobilität u.v.m.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon MalteKanebley » Mo 9. Mär 2015, 18:29

KOMMT DIE BREIMEIER-TRASSE JETZT DOCH?
Gemeinsamer CDU-Antrag fordert umgehend Informationen

Am Wochenanfang haben die Bürgermeister in Buchholz, Jesteburg, Neu Wulmstorf und Hollenstedt Post von den jeweiligen CDU-Fraktionen erhalten. Inhalt: Ein gemeinsamer Antrag, der umgehend die Organisation einer öffentlichen Informationsveranstaltung zum Thema „Breimeier-Trasse“ fordert.

Nachdem die vom pensionierten Bahnplaner Dr.-Ing. Rudolf Breimeier ins Gespräch gebrachte Trasse durch die Gemeinden Hollenstedt, Neu Wulmstorf, Jesteburg und die Stadt Buchholz im Rahmen des laufenden Dialogverfahrens nun doch näher betrachtet wird, war es für den Ortsverbandsvorsitzenden der CDU-Buchholz, Christian Horend, Zeit zu handeln. Gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke und den Vertretern der CDU-Fraktionen einigte man sich darauf, dass die betroffenen Bürgerinnen und Bürger sowie die Vertreter der Kommunalpolitik zeitnah zu einer öffentlich Informationsveranstaltung einzuladen sind.

Aus diesem Grund erhielten die jeweiligen Bürgermeister einen Antrag, in dem sie aufgefordert werden, gemeinsam eine solche Veranstaltung zu organisieren. Wenn möglich, sind zu der Veranstaltung Experten der Deutschen Bahn AG, der Ideengeber Dr.-Ing. Breimeier oder der mit der Aufbereitung der Planungsunterlagen betraute Ingenieur Dr. Ing. Carsten Hein einzuladen. „Meinetwegen kann uns auch ein Vertreter des Verkehrsclub Deutschland e.V. diese Trasse erklären, letztlich ist der VCD e.V. ja einer der ganz großen Befürworter. Ich kann nicht verstehen, wie jemand auf die Idee kommt, so eine Trasse durch Wohngebiete und Naturschutzgebiete zu planen!“ so CDU-Fraktionsvorsitzender Malte Kanebley aus Neu Wulmstorf.

Sofern die Trasse realisiert wird, wird diese täglich von bis zu 220 doppelstöckigen Güterzügen genutzt – eine Dimension, der sich viele Leute sicher gar nicht bewusst sind. Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke: „Es wird höchste Zeit das die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Harburg über diese neue Trasse informiert werden. Ich hoffe, die Bürgermeister haben Erfolg mit ihrer Einladung.“

Besonders brisant finden die Antragsteller, dass aus den von der Breimeier-Trasse betroffenen Städten und Gemeinden bisher kein Vertreter am Dialogverfahren teilnimmt. Ob noch weitere Teilnehmer zugelassen werden, wurde noch nicht abschließend geklärt.

Dazu Britta Witte, CDU-Fraktionsvorsitzende in Jesteburg: „Es kann doch nicht sein das jetzt eine Variante beraten wird, die bisher immer als völlig ausgeschlossen galt. Hinzukommt, dass bisher niemand aus den betroffenen Städten und Gemeinden an den laufenden Beratungen teilnehmen darf.“

Die Bürgermeister sind nun aufgefordert, die eingegangenen Anträge schnell zu beraten und die Forderung nach einer öffentlichen und überparteilichen Infoveranstaltung zeitnah umzusetzen. „Wenn das Dialogverfahren schon im Oktober 2015 endet, wird es für uns höchste Zeit, über die geplante Trasse informiert zu werden“ so Heike Meyer, CDU-Ratsfrau aus Buchholz.
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon Aki » Di 10. Mär 2015, 00:21

Malte Kanebley : ...."Besonders brisant finden die Antragsteller, dass aus den von der Breimeier-Trasse betroffenen Städten und Gemeinden bisher kein Vertreter am Dialogverfahren teilnimmt." ...

Woran oder an wem liegt denn das?
Die Trasse ist seit längerem im Gespräch und im Forum seit dem 15.2. nachzulesen unter "Aktuelle Nachrichten..." im Beitrag von Holger - einschließlich links und dem Aufruf zur Teilnahme an den Gesprächen.
Aki
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 559
Registriert: Mi 15. Okt 2008, 11:07

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon Fred » Di 10. Mär 2015, 01:54

Fred
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 725
Registriert: Mo 2. Jul 2007, 16:06
Wohnort: Neu Wulmstorf

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon Sven Gottschewsky SPD » Di 10. Mär 2015, 15:01

Jetzt fehlt nur noch die Information , dass diese Trasse gar nicht im Fokus war und mit dem Landrat ein CDU Mann dafür gesorgt hat, dass diese Trasse überhaupt in diesem Verfahren betrachtet wird. Irgendwie ja Nonsens, die ganze Aktion.

Was mich ein wenig beruhigt ist, dass alle mit denen man spricht, dieser Trassenführung ziemlich wenig Chancen geben. Aber es ist gut, dass sich BI - Mitglieder und Politiker damit befassen, damit diese Trasse auch wirklich keine Realität wird!
Viele Grüße
Sven

Sven Gottschewsky
SPD Neu Wulmstorf
2. stellv. Vorsitzender d. Fraktion u Mitglied im Vorstand des Ortsvereins

Ich äussere im Forum meine Meinung
Sven Gottschewsky SPD
Forumspräsident
Forumspräsident
 
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 26. Feb 2007, 11:28
Wohnort: Neu Wulmstorf

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon MalteKanebley » Di 10. Mär 2015, 15:52

"dafür gesorgt" ist auch eine sehr eigenwillige Interpretation, aber sei es drum.

Ich ärgere mich darüber, dass die Trasse in das Dialogverfahren aufgenommen wurde und nicht gleichzeitig die betroffenen Städte und Gemeinden in das Verfahren eingebunden wurden. Darüber wurde ja angeblich "noch nicht abschließend befunden". Seltsames Vorgehen.

Das die Trasse geprüft wird, dagegen habe ich gar nichts. Es muss aber auch schnell herausgestellt werden, dass sie Unfug ist und dann wieder dahin verschwinden, wo sie hergekommen ist. Und dafür müssen wir auch kommunizieren, dass die Trasse nicht gewollt ist.

Insg. erinnert mich das Ganze an diese Stromtrassen. Da zeichnet jemand von Tennet (oder wie die heißen) irgendwas auf eine Landkarte und zack steht es in der Zeitung und mach die Leute verrückt.
MalteKanebley
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 644
Registriert: Di 8. Mär 2011, 14:35

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon Holger » Mi 11. Mär 2015, 02:47

MalteKanebley hat geschrieben:"dafür gesorgt" ist auch eine sehr eigenwillige Interpretation, aber sei es drum.

Ich ärgere mich darüber, dass die Trasse in das Dialogverfahren aufgenommen wurde und nicht gleichzeitig die betroffenen Städte und Gemeinden in das Verfahren eingebunden wurden. Darüber wurde ja angeblich "noch nicht abschließend befunden". Seltsames Vorgehen.



Seltsam ist vor allem, dass die Trasse schon einige Tage vor der Aufnahme in das Dialogforum in der Vorschlagsliste des Bundesverkehrsministeriums zum Bundesverkehrswegeplan auftaucht.

Zum einen hätten damit ohnehin im Ministerium die gleichen Untersuchungen gemacht werden müssen, wie im Dialogforum "beschlossen". Und ein Dialogforum, das dann die Ergebnisse nicht diskutiert hätte, wäre komplett absurd gewesen.

War der Nachmittag im Dialogforum und die "Beteiligungs"-Diskussion etwa nur Schein und nicht sein? Die Antwort ist wohl ein klares Ja.

http://www.bi-nordheide.de/index.php/dialogforum-schiene-nord/23-dialogforum-aktuelles/568-wie-ergebnisoffen-ist-das-dialogforum-schiene-nord
Holger
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 723
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 20:46

Re: Kommt die "Breimeier"-Trasse jetzt doch?

Beitragvon Holger » Mi 25. Mär 2015, 13:13

Infos über die Y-Trasse
os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll gemeinsam mit den Samtgemeinden Jesteburg und Hollenstedt sowie der Gemeinde Neu Wulmstorf eine oder mehrere Bürger-Informationsveranstaltungen zur geplanten Y-Trasse durchführen. Das hat der Buchholzer Verwaltungsausschuss jetzt einstimmig beschlossen.
...


Quelle : http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buchholz/politik/infos-ueber-die-y-trasse-d58505.html

Endlich wird man wach.
Holger
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 723
Registriert: Mo 3. Nov 2008, 20:46


Zurück zu Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron