Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elstorf

Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf, Wohnqualität, Lage. Mobilität u.v.m.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elstorf

Beitragvon Sherlock » Mi 16. Dez 2015, 00:20

Werte Damen und Herren:

Die Bundesstrasse wird 2016 erneuert:

Bild hat geschrieben:B 3: Fahrbahnerneuerung zwischen der Anschlussstelle Rade und der Ortsdurchfahrt Elstorf

Vorankündigung von Bauarbeiten unter Vollsperrung im Frühjahr 2016


Im Zuge der Bundesstraße 3 zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Ortsdurchfahrt Elstorf (Landkreis Harburg) werden im Frühjahr 2016 dringend erforderliche Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung durchgeführt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit.

Die geplante Bauzeit beträgt etwa drei Monate (Baubeginn März/ April 2016) und beinhaltet die Erneuerung der Fahrbahn sowie des Radweges entlang der Bundesstraße 3 zwischen Rade und Elstorf. Die Baumaßnahme unterteilt sich in mehrere Bauabschnitte und wird jeweils unter Vollsperrung der Fahrbahn und des Radweges durchgeführt. Für den Durchgangsverkehr der Bundesstraße 3 wird eine großräumige Umleitung eingerichtet:

• mit den Fahrbeziehungen Soltau - Neu Wulmstorf über die Autobahnen 1 (Anschlussstelle Rade) und 261 sowie die Bundesstraße 73,
• mit den Fahrbeziehungen Soltau - Stade über die Autobahn 1 (Anschlussstelle Rade) bis zur Anschlussstelle Sittensen und weiter über die Landesstraße 130.

Für den Anliegerverkehr muss mit Beeinträchtigungen gerechnet werden.

Im Zuge der Baudurchführung werden in den Ortschaften Mienenbüttel und Rade Querungshilfen für den Fußgänger- und Radverkehr neu angelegt.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.
http://www.strassenbau.niedersachsen.de ... psmand=135


Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon kleinerna » Mi 16. Dez 2015, 11:40

Hallo, dies ist so nicht ganz richtig.
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erneuert die Fahrbahn der B3 zwischen DER AUTOBAHNANSCHLUSSSTELLE RADE und der Ortsdurchfahrt Elstorf im Frühjahr 2016.
Also ist auch Mienenbüttel gesperrt.
Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite der Bundesstraße 3 von unter 8,50 m ist aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen die Durchführung der Maßnahme nur unter VOLLSPERRUNG möglich. Der parallel laufende RADWEG wird während der Bauarbeiten ebenfalls vollgesperrt sein.
Der erste Bauabschnitt beginnt ab der Autobahnanschlußstelle Rade (also Rade, sowie Mienenbüttel) und endet vor der Einmündung, Emsener Weg, die Bauzeit beträgt für diesen Bauabschnitt ca. 12 Wochen.
Es ist klar, dass sich die Anwohner jetzt schon Sorgen machen, wie das Ganze von statten gehen soll.
Wie fährt der Bus (Schulbus ), die Gewerbetreibenden, sollen die 3 Monate Urlaub machen, wie kommen die Kinder in den Kindergarten, und das sind nur einige Kleinigkeiten die bei einer Vollsperrung der 2 Ortschaften Goße Fragen aufwerfen.
Mit freundlichem Gruß Erna
Benutzeravatar
kleinerna
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 14:58

Vollsperrung der B3 zwischen der AS Rade und Elstorf

Beitragvon Sherlock » Do 17. Dez 2015, 15:00

kleinerna hat geschrieben:Hallo, dies ist so nicht ganz richtig.
Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erneuert die Fahrbahn der B3 zwischen DER AUTOBAHNANSCHLUSSSTELLE RADE und der Ortsdurchfahrt Elstorf im Frühjahr 2016.
Also ist auch Mienenbüttel gesperrt.

Hochverehrte Frau Erna Klein:

Mienenbüttel kann weiterhin über die K63 erreicht werden, für die wenigen Anlieger östlich der Bundesstrasse ist nach Absprache mit der Baufirma eine Durchfahrt durch das Baufeld möglich.

Einige Anlieger und Gewerbebetriebe haben ein Informationsschreiben bekommen:
Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Geschäftsbereich Lüneburg, Postfach 28 46, 21318 Lüneburg

An die
Anlieger und Gewerbebetriebe
in der Ortslage Mienenbüttel und Rade

Erneuerung der Bundesstraße 3
zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Ortsdurchfahrt Elstorf


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr erneuert die Fahrbahn der Bundesstraße 3
zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Ortsdurchfahrt Elstorf im Frühjahr 2016.

Die geplante Bauzeit beträgt ca. 3 Monate (Baubeginn März/April 2016). Aufgrund der vorhandenen
Fahrbahnbreiten der Bundestraße 3 von unter 8,50 m ist aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen die
Durchführung der Maßnahme nur unter Vollsperrung möglich. Der parallel laufende Radweg wird während der
Bauarbeiten ebenfalls vollgesperrt sein.

Im Zuge der Baudurchführung ist die Erneuerung der Fahrbahn sowie des Radweges vorgesehen. In den
Ortschaften Mienenbüttel und Rade wird jeweils eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer neu angelegt.

Ausführung der Baumaßnahme
Die Ausführung der Baumaßnahme der Bundesstraße 3 unterteilt sich in drei Bauabschnitte.

Der erste Bauabschnitt beginnt ab der Autobahnanschlussstelle Rade und endet vor der Einmündung „Emsener
Weg“ die sich auf der Höhe der Kreisstraße 71 (Rader Straße) befindet. Die Bauzeit beträgt für diesen
Bauabschnitt ca. 12 Wochen und wird im März/April 2016 beginnen.

Der zweite Bauabschnitt beginnt vor der Einmündung „Emsener Weg“ und endet unmittelbar vor der Kreuzung
der einmündenden Kreisstraßen 31 und 52 (Rosengartenstraße). Die Bauzeit beträgt für diesen Bauabschnitt
ca. 6 Wochen und wird erst nach Fertigstellung des dritten Bauabschnittes beginnen.

Der dritte Bauabschnitt betrifft den Kreuzungsbereich der Bundesstraße 3 mit den Kreisstraßen 31 und 52
(Rosengartenstraße). Die Bauzeit beträgt für diesen Bauabschnitt ca. 2 Wochen und wird zeitgleich mit dem
ersten Bauabschnitt beginnen.

Verkehrsführung während der Baumaßnahme
Jeder dieser drei Bauabschnitte wird unter Vollsperrung der Fahrbahn und des Radweges durchgeführt.

Für den Durchgangsverkehr der Bundesstraße 3 wird eine großräumige Umleitung eingerichtet. Mit den
Fahrbeziehungen Soltau — Neu Wulmstorf über die Autobahnen 1 (Anschlussstelle Rade) und 261 sowie die
Bundesstraße 73. Mit den Fahrbeziehungen Soltau - Stade über die Autobahn 1 (Anschlussstelle Rade) bis zur
Anschlussstelle Sittensen und weiter über die Landesstraße 130.

Für die nicht gewerblichen Anlieger wird empfohlen, während der Bauzeit rückwärtige Anbindungen an die
Grundstücke zu nutzen. Aus Süden kommend über die Kreisstraße 63, „Oldendorfer Straße“ bzw. „Alte
Dorfstraße“. Aus Norden kommend über die Kreisstraße 31 und 71, „An der Tränke“ und „Rader Kirchweg“.

Für die gewerblichen Anlieger und Anlieger bei denen keine rückwärtige Anbindung besteht, wird in Abstimmung
mit der zuständigen Baufirma eine Durchfahrt durch das Baufeld ermöglicht. Hierbei kann es jedoch zu
Behinderungen kommen.

Vor dem offiziellen Baubeginn wird es hierzu noch weitere Informationen, insbesondere für die gewerblichen
Anlieger, seitens der beauftragten Baufirma und der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und
Verkehr aus Lüneburg geben.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, bittet alle Gewerbebetriebe und
Anlieger um Verständnis.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Gesa Schütte, Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und
Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg, Telefon: 04131/15-1242 oder schildern Sie Ihr Anliegen gerne auch

per E-Mail: gesa.schuette@nlstbv.niedersachsen.de .

Mit freundlichen Grüßen,
im Auftrage

Gesa Schütte




Mit dem Ausdruck meiner ausgezeichneten Hochachtung

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon kleinerna » Do 17. Dez 2015, 20:41

Hallo Sherlock
Ich danke Ihnen für Ihren ausführlichen Bericht.
Ich denke aber doch ,daß man sich im Hinblick auf die Lage so einige
sorgenvolle Gedanken machen kann .
Mit freundlichem Gruß Erna
Benutzeravatar
kleinerna
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 14:58

Informationsveranstaltung am 10. März 2016, 19 Uhr DGH Rade

Beitragvon Sherlock » Do 25. Feb 2016, 15:13

Werte Damen und Herren:

Am 10. März 2016 findet um 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rade eine Informationsveranstaltung statt.

Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Vollsperrung B3

Beitragvon Retnüg » Do 17. Mär 2016, 18:10

Hallo Fories,

es geht los!

KVG hat geschrieben:Liebe Fahrgäste, ab dem 21.03. bis zum 06.07.2016 wird die Bundesstraße 3 in den Orten Rade und Mienenbüttel voll gesperrt. Die oben genannten Linien werden über innerörtliche Nebenstraßen ausweichen. Dazu werden Haltestellen verlegt und/oder können nicht bedient werden.

Bitte beachten Sie die geänderten Fahrpläne.

Ersatzhaltestellen:

Ohlenbüttel, Stendahl in der Straße Stendahl

Rade, Emsener Weg in der Straße Rader Straße

Rade, Zur Heidekoppel in der Straße Alte Dorfstraße

Mienenbüttel, Schlepelsberg in der Straße Wennerstorfer Weg

Die Haltestellen Rade, Im Grund und Rade, Bundesstraße können nicht bedient werden.

Während der Bauarbeiten wird es zu weiteren Sperrungen in Neu Wulmstorf-Elstorf und Rade kommen, so dass zeitweise die Haltestelle Emsener Weg in Rade und die Haltestellen Elstorf, Kirche und Am Kirchenwald nicht bedient werden können. Darüber werden wir gesondert informieren.

Quelle: http://www.kvg-bus.de/linien-4038-4682- ... rrung-b-3/




Gruß

G.

Die Lage ist ernst, aber hoffnungsvoll!
Benutzeravatar
Retnüg
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 00:47

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon Sherlock » Mi 13. Apr 2016, 16:25

Werte Damen und Herren:

Die Bauarbeiten dauern etwas länger:

Bild hat geschrieben:
Unerwartet nicht tragfähiger Baugrund verzögert Arbeiten

Im Zuge der Bundesstraße 3 zwischen der Autobahnanschlussstelle Rade und der Ortsdurchfahrt Elstorf (Landkreis Harburg) werden aktuell dringend erforderliche Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung durchgeführt. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Lüneburg mit. Für die Baumaßnahme zur Erneuerung der Fahrbahn und des Radweges ist zurzeit eine Vollsperrung der Bundesstraße 3 von der Autobahnanschlussstelle Rade bis zur Kreuzung B 3/ K 52/ K 31 (Rosengartenkreuzung) eingerichtet.

Im Zuge der laufenden Bauarbeiten im Bereich der Radwegtrasse und im Bereich der Querungshilfe Mienenbüttel wurde unerwartet ein nichttragfähiger Baugrund vorgefunden, so dass ein Bodenaustausch auf der gesamten Baustrecke des Radweges vorgenommen werden muss. Dieses führt zu einer Verlängerung der Gesamtvollsperrungsdauer um eine Woche. Die Aufhebung der Vollsperrung der Bundesstraße 3 ist zum Pfingstwochenende vorgesehen.

Die anschließende halbseitige Sperrung mit Ampelanlage für etwa sechs Wochen zur Ausführung der Querungshilfen in Rade und Mienenbüttel ist nicht mehr erforderlich, da nur noch Restarbeiten im Seitenraum der Fahrbahn erfolgen müssen.

Wie bereits angekündigt, soll auch die Fahrbahn des Kreuzungsbereiches B 3/ K 52/ K 31 (Rosengartenkreuzung) erneuert werden. Die Baudurchführung hierfür ist ebenfalls unter Vollsperrung vorgesehen. Nach derzeitiger Planung ist vorgesehen, diese Sperrung zwischen dem 25. April und 6. Mai einzurichten.

Für den Durchgangsverkehr ist eine großräumige Umleitung eingerichtet; mit den Fahrbeziehungen Soltau - Neu Wulmstorf über die Autobahnen 1 (Anschlussstelle Rade) und 261 sowie die Bundesstraße 73, und mit den Fahrbeziehungen Soltau - Stade über die Autobahn 1 (Anschlussstelle Rade) bis zur Anschlussstelle Sittensen und weiter über die Landesstraße 130.

Der Geschäftsbereich Lüneburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger an der Baustrecke und an den Umleitungsstrecken um Verständnis für die mit diesen erforderlichen Bautätigkeiten verbundenen Störungen und Beeinträchtigungen.




Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon KarstenWL » Do 14. Apr 2016, 00:08

Sherlock hat geschrieben:Werte Damen und Herren:

Die Bauarbeiten dauern etwas länger:

Bild hat geschrieben:
Unerwartet nicht tragfähiger Baugrund verzögert Arbeiten

Im Zuge der laufenden Bauarbeiten im Bereich der Radwegtrasse und im Bereich der Querungshilfe Mienenbüttel wurde unerwartet ein nichttragfähiger Baugrund vorgefunden, so dass ein Bodenaustausch auf der gesamten Baustrecke des Radweges vorgenommen werden muss. Dieses führt zu einer Verlängerung der Gesamtvollsperrungsdauer um eine Woche. Die Aufhebung der Vollsperrung der Bundesstraße 3 ist zum Pfingstwochenende vorgesehen.




Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock

Warum wundert mich das jetzt nicht? Ich hatte den Radweg als gar nicht so schlecht in Erinnerung. Wie viele Jahre lag der Belag denn schon da? Wie viele Jahre sind denn erfahrungsgemäß einzuplanen bis die Straße und der niedrig belastete Fahradweg wieder saniert werden muss? Beschäftigt sich überhaupt irgendwer fachlich damit, oder kann dem Bauträger eigentlich alles untergejubelt werden was zwar gut aber teuer und ggf. unnötig ist?
Tschau

Karsten
Benutzeravatar
KarstenWL
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1918
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 22:47
Wohnort: Neu Wulmstorf

Vollsperrung Bachheide-Kreuzung

Beitragvon Sherlock » Do 21. Apr 2016, 12:00

Werte Damen und Herren:

Folgendes wurde soeben bekannt gemacht:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Sperrung des letzten Bauabschnittes (Bachheider Kreuzung K 31 - K 52 - B 3
Richtung Elstorf) erfolgt vom 25. April - 04. Mai 2016.
ln dieser Zeit ist das Befahren aufgrund des Einbaus der Asphaltschicht in voller Breite
nicht möglich.

Ab dem 27. April 2016 erfolgt der Einbau der Asphaltschichten auch in voller Breite auf
der B 3 von der Bachheider Kreuzung bis zur A 1.
Somit kommt es auf der B 3 auch für die Anwohner zu erheblichen Behinderungen.

Der Fußgängerverkehr ist ab dem 27. April 2016 auf dem Radweg wieder möglich.

Für eventuelle dringende Rückfragen steht ihnen unser Bauleiter Herr Kaden gerne
zur Verfügung. Tel.: 05821-50763, Handy 0170 28 10 882, E-Mail kaden@kalinowsky-bau.de

Vielen Dank für lhr Verständnis.

Mit freunlichem Guß

EWALD KALINOWSKY
GmbH&CoKG



Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon kleinerna » So 31. Jul 2016, 19:46

Hallo zusammen
Einen schönen Abend wünsch ich .
Ich hätte da mal eine Frage ,vielleicht kann die ja jemand hier beantworten.
Wir hatten mal ,bevor die Straße so schön erneuert wurde ,in Mienenbüttel ein
Bushaltestellenhäuschen ,oder Unterstand. Bekommen wir den auch
wieder ? Wo wir uns doch für den Bau so eingesetzt hatten .
Mit freundlichen Grüßen Erna
Benutzeravatar
kleinerna
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 14:58

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon Sherlock » Mo 19. Sep 2016, 22:06

kleinerna hat geschrieben:...
Ich hätte da mal eine Frage ,vielleicht kann die ja jemand hier beantworten.
Wir hatten mal ,bevor die Straße so schön erneuert wurde ,in Mienenbüttel ein
Bushaltestellenhäuschen ,oder Unterstand. Bekommen wir den auch
wieder ? ...



Hochverehrte Erna Klein:

Das Buswartehäuschen wird in der 42. KW durch die Fa. Wendler aufgestellt.

Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon kleinerna » Mi 21. Sep 2016, 11:26

Sherlock hat geschrieben:
kleinerna hat geschrieben:...
Ich hätte da mal eine Frage ,vielleicht kann die ja jemand hier beantworten.
Wir hatten mal ,bevor die Straße so schön erneuert wurde ,in Mienenbüttel ein
Bushaltestellenhäuschen ,oder Unterstand. Bekommen wir den auch
wieder ? ...



Hochverehrte Erna Klein:

Das Buswartehäuschen wird in der 42. KW durch die Fa. Wendler aufgestellt.

Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock


hallo Sherlock

danke für deine antwort ,sehr freundlich .

liebe grüße erna
Benutzeravatar
kleinerna
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 21. Mai 2011, 14:58

Re: Vollsperrung der Bundesstrasse 3 zwischen Rade und Elsto

Beitragvon Retnüg » Fr 30. Dez 2016, 13:48

Hallo Fories,

die neuen Unterstände sind noch rechtzeitig zum Jahresende fertig geworden.

Es sind auch Sitze vorhanden:
Bild

Der Luxus-Unterstand auf der Westseite hat sogar Seitenscheiben bekommen, ein Papierkorb fehlt leider noch.
Besonders vermisse ich die umgehackten Bäume an der B3, - wann kommen die Ersatzanpfanzungen?

Bild

Bei dem Rader Bushaltestellenwartehäuschen fehlen immer noch die Glasscheiben.
Bild

Ich wünsche Euch einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2017!
G.

Ein gefällter Baum wirft keinen Schatten.
Benutzeravatar
Retnüg
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 00:47

Mienenbüttel - Halbseitige Sperrung der Bundesstrasse 3

Beitragvon Sherlock » Sa 5. Aug 2017, 10:10

Werte Damen und Herren:

Wegen Gewährleistungsarbeiten wird die Soltauer Straße (B3) in Höhe der Bushaltestelle halbseitig gesperrt.
Der Verkehr wird unter einer halbseitigen Sperrung mit Hilfe einer Lichtsignalanlage im betroffenen Bereich geregelt. Die erforderlichen Arbeiten werden zwischen dem 07.08. und 11.08.2017 für ca. 3-5 Stunden durchgeführt.
Quelle:


Mit verbindlichen Grüßen

Sherlock
Benutzeravatar
Sherlock
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:18


Zurück zu Wohnen und Leben in Neu Wulmstorf

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste