Sicherheit in Neu Wulmstorf

Aktuelle Nachrichten aus unserem Ort

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon Renyca » Fr 1. Jan 2016, 16:07

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/3215142

Auszug des Presseberichtes eines Tages.
Politik und Polizei hilflos!
Sicherheit der Bevölkerung ist nicht mehr gwährleistet.

Und nun? :lcop:
Renyca
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 21:01

Re: Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon Knebuschstieg » Mo 4. Jan 2016, 08:53

Nun müssen wir wohl selber etwas aufmerksamer sein....heute morgen im Apfelgarten ist um 5:00 Uhr ein dunkelblauer Citroen auf und abgefahren, immer sehr langsam...war mehrmals im Knebuschstieg und Elisenring, hat mehrmals angehalten..., dann ist er die Runde im Apfelgarten gefahren, wo er dort war habe ich natürlich nicht gesehen...zuerst mit 2 Insassen, dann nur einer und dann wieder 2....der ist mehrmals angehalten...1x fuhr auch ein alter Lieferwagen hinterher...
Knebuschstieg
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 12:05

Re: Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon KarstenWL » Mo 4. Jan 2016, 13:03

Hast du dir das Kennzeichen notiert? Genau das sind nämlich wertvolle Informationen für die Polizei.
Beim Informationsabend der Polizei zur Einbruchprävention vor einiger Zeit, wurde ausdrücklich darum gebeten lieber einmal zu oft Auffälligkeiten zu melden.
Tschau

Karsten
Benutzeravatar
KarstenWL
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1924
Registriert: Fr 16. Feb 2007, 22:47
Wohnort: Neu Wulmstorf

Re: Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon Knebuschstieg » Mo 4. Jan 2016, 13:33

Klar und auch gleich bei der Polizei in Buchholz angerufen. Der Polizist war ganz erfreut und überrascht, dass ich ihm auch das Kennzeichen nennen konnte und das Modell (xziara oder wie das geschrieben wird)...ich hoffe die gehen dem auch nach!?
K.
Knebuschstieg
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 414
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 12:05

Re: Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon Cosco » Mo 4. Jan 2016, 17:58

Hallo zusammen,

ich glaube wir sollten nicht soweit gehen und sagen der Staat kann uns nicht mehr schützen.

Es ist ein Phänomen, wie es immer zur dunklen Jahreszeit auftritt, dass die Einbruchsdiebstähle zunehmen.

Ich mache es grundsätzlich so, wenn ein Fahrzeug häufig in meiner Strasse auftauchtund ich es nicht zuordnen kann, dass ich die Polizei informiere.
Ja und tatsächlichen wird dem auch nachgegangen, das letzte mal wurde der Wagen von einer Streife gefilzt.

Hochachtungsvoll.
Cosco
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 12:15

Re: Sicherheit in Neu Wulmstorf

Beitragvon Renyca » Di 5. Jan 2016, 21:08

Ich fühle mich ganz und gar nicht sicher.
Das was momentan an Einbrüchen in GANZ Deutschland stattfindet ist nicht mit der dunklen Jahreszeit
zu begründen.
Nebenan wurde innerhalb eines Jahres schon 2 Mal eingebrochen.
Präventiv haben wir im letzen Jahr fast 10.000 € für die Sicherheit des Eigenheims ausgegeben.

UND doch bleibt die ständige Angst.
Ich sage und ich empfinde es auch so: Es ist nicht eine Frage ob, sondern wann jemand kommt.
Renyca
Neu Wulmstorf Kenner
Neu Wulmstorf Kenner
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 21:01


Zurück zu Aktuelle Nachrichten aus Neu Wulmstorf

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste