Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulmstorf

Aktuelle Nachrichten die nichts mit unserem Ort zu tun haben, jedoch interessant und wissenswert sind.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulmstorf

Beitragvon Kai » Do 16. Apr 2015, 11:12

Hallo an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie (hoffentlich) viele andere auch unterstützen wir so oft wie möglich unser lokales Kino, indem wir Filme besuchen und auch die moderaten Verpflegungspreise nutzen - kurz, wir genießen, dass es unser kleines Kino (noch) gibt.

Wir wünschen uns natürlich, dass es noch lange bestehen bleibt. Die Bedingungen jedoch werden nicht leichter. Gerade lese ich, dass Disney - zu denen beispielsweise auch die ganzen Marvel-Filme gehören - die Verleihgebühren von 40% auf 53% (!!!) anhebt. Offizielle Schreiben gehen noch in diesem Monat raus. Was heißt das? Es gibt meines Verständnisses nach zwei bis drei Optionen: Anhebung der Eintrittspreise, Anhebung der Preise für Essen und Trinken - oder Boykott von (Disney)Filmen durch den Kinobetreiber. Egal wie, wir Kunden werden es letzten Endes merken.

Und genau deshalb möchte ich alle bitten, egal wie unser Service-Kino Neu Wulmstorf auf diese "Machenschaften" reagiert, Verständnis zu zeigen - und sich zu informieren. Hier helfe ich gerne schon mal mit zwei Links:
http://www.hdf-kino.de/news/detail/arti ... y-wds.html
http://www.filmvorfuehrer.de/topic/2174 ... of-ultron/

Viele liebe Grüße und hoffentlich bis demnächst wieder in unserem Kino,
Kai
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Kai » Do 16. Apr 2015, 11:21

Eine kleine Ergänzung habe ich noch: Mindestlaufzeit 21 Tage. Ein Wahnsinn ist das, für kleine Kinos kaum zu wuppen. :censored:
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Porrohman » Do 16. Apr 2015, 18:20

Da greift Disney ja mal ganz ordentlich zu.
Aber mir ist es eigentlich egal, wie Herr Wagner darauf reagiert, ich werde auch weiterhin jeden halbwegs für mich interessanten Film in unserem Kino anschauen.
Wenn ich bedenke, dass ich hier die Hälfte bezahle im Vergleich zu den großen Kinopalästen in Hamburg/Harburg und mich dazu auch noch viel wohler fühle, kann Herr Wagner meinetwegen auch die Preise anheben.
Selbst bei den Preisen für Getränke und Naschwerk ist noch Spielraum nach oben, finde ich.
Natürlich müsste man Disney mal zeigen, dass es so nicht geht und die boykottieren als Kinobetreiber, aber das macht ja nur Sinn, wenn ALLE mitmachen.
Außerdem möchte ich als alter COMIC-Fan z.B. die Marvel-Filme unbedingt auch weiterhin hier sehen, also kleine Zwickmühle :(
Ich weiß ja nicht, ob das hinsichtlich der Verleihgebühren auch noch relevant ist, aber auf die 3D Dinger könnte ich auch ganz verzichten.
Porrohman
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 19. Feb 2015, 19:54

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Cosco » Fr 17. Apr 2015, 09:34

Tag zusammen,

für mich ist unser Kino eine Institution. Man fühlt sich dort wohl, die Preise sind völlig ok und das Personal ist immer freundlich. Wenn Disney tatsächlich die Preise anzieht, muss der Betreiber diese Mehrkosten irgendwie kompensieren, wenn das bedeutet das der Eintritt dann einen Euro teurer wird, dann kann ich damit gut leben.
Dafür hat man den Luxus im Kino bedient zu werden.

Hochachtungsvoll.
Cosco
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 12:15

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Kai » Mo 20. Apr 2015, 11:17

Schleswig-Holstein scheint Avengers 2 komplett zu boykottieren:
http://www.shz.de/schleswig-holstein/ku ... 94516.html

Ich wünschte, dass die Multiplexe mitziehen würden - aber die werden sich die Umsätze nicht entgehen lassen :?
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Kai » Mo 20. Apr 2015, 23:17

Focus berichtet nun ebenfalls in einem kurzen Artikel:
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/boyk ... 25928.html
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon nilpferd » Di 21. Apr 2015, 16:08

Hi,
wenn die Gebühren für Filme aus den U.S. erhöht werden, ist das eine gute Nachricht für den durchschnittlichen IQ und eine schlechte Nachricht für den Kinobetreiber. Ich persönlich finde die Erhöhung der Gebühren gut. Jeder geistige Müll aus dieser Region (U.S.) kann gar nicht hoch genug besteuert werden. Wer so etwas braucht, sollte sein Leben überdenken.
Also von mir Beifall für Disney und für diese Entscheidung.
Lieber Gruß
Martin
nilpferd
 

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Kai » Do 23. Apr 2015, 06:16

Bild

Wir dürfen aber schon noch selbst entscheiden, was UNSERER Meinung nach Müll ist und was nicht?

Das betrifft nämlich nicht nur die Avengers, sondern auch solche Kleinigkeiten wie Star Wars, Pixar und die guten alten Disney-Kinderfilme. Und ich persönlich gehe zur UNTERHALTUNG ins Kino und nicht, um mich geistig fortzubilden. Für so etwas lese ich Zeitung oder gehe nebenberuflich studieren.

Neue Artikel:
http://www.spiegel.de/kultur/kino/aveng ... 29740.html
http://www.n-tv.de/leute/Deutsche-Kinos ... 62686.html
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon HSV-FAN » Do 23. Apr 2015, 22:33

nilpferd hat geschrieben:Hi,
wenn die Gebühren für Filme aus den U.S. erhöht werden, ist das eine gute Nachricht für den durchschnittlichen IQ und eine schlechte Nachricht für den Kinobetreiber. Ich persönlich finde die Erhöhung der Gebühren gut. Jeder geistige Müll aus dieser Region (U.S.) kann gar nicht hoch genug besteuert werden. Wer so etwas braucht, sollte sein Leben überdenken.
Also von mir Beifall für Disney und für diese Entscheidung.
Lieber Gruß
Martin


Martin, was schreibst Du für einen Müll! :x
Liebe Grüße an alle HSV-Fans und natürlich an die Hundefreunde!
HSV-FAN
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 420
Registriert: Fr 6. Feb 2009, 20:21

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon nilpferd » Di 28. Apr 2015, 15:04

Meine Meinung mag Euch ja nicht schmecken, aber sie ist natürlich kein Müll und durchaus ernst gemeint.
Ja, ihr dürft selbst entscheiden. Ja, es ist meine persönliche Meinung. Ja, ich meine eigentlich jeden Disney-Streifen, weil er der Verblödung dient.
Nein, ich will niemanden etwas vorschreiben. Nein, der BILD Leser ist nicht perse blöd, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch.
Und nein, ich will Vergnügen nicht verteufeln, aber muss es wirklich der Scheiß aus Übersee sein? Diesen Dreck konsumieren wir doch nun schon lange genug.
Es ist doch abzusehen, dass diese Gesellschaft den Bach immer weiter runter geht, da wäre Bildung doch keine schlechte Idee.
Lieber Gruß
Martin
nilpferd
 

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon 1989_nwb » Mi 29. Apr 2015, 05:15

Hat ein Nilpferd per se einen Wasserkopf?
1989_nwb
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 578
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 12:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon Kai » Mo 4. Mai 2015, 09:38

nilpferd hat geschrieben:Es ist doch abzusehen, dass diese Gesellschaft den Bach immer weiter runter geht, da wäre Bildung doch keine schlechte Idee.


Oh weia. *facepalm*

@ topic: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18493055.html

Es ist wohl ein Angebot der kleinen Kinobetreiber an Disney mit Vorschlag für eine 50%ige Abgabe gesendet worden.
Nutze den Tag später als du denkst (zitiert von: mein Chef, 04. Juni anno '08)
Kai
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 28. Jun 2007, 09:23

Re: Verleiher (Disney) erhöhen Filmgebühren - Kino Neu Wulms

Beitragvon nilpferd » Mi 22. Jul 2015, 15:37

Kai hat geschrieben:
nilpferd hat geschrieben:Es ist doch abzusehen, dass diese Gesellschaft den Bach immer weiter runter geht, da wäre Bildung doch keine schlechte Idee.


Oh weia. *facepalm*

......


Jaja, so sehe ich das auch. Ein verblödetes Puplikum endlich zum Nachdenken zu bewegen ist eine unlösbare Aufgabe, solange sie ihre Burger, Muffins uns sonst welchen Scheiß in sich hineinwürgen können um hinterher bei RTL über den neuen Rekord im Fressen und hinterher im Ko... berichten können.
Eine Gesellschaft ohne jede Ehre und ohne jedes Vaterland. Völlig beliebig rund um den Globus.
Und wenn sie ihre Verwandten wegen "Gedankenverbrechen", anzeigen bekommen sie doppelte Bonuspunkte bei Macdo und dem Bürgerking.

Liebe Grüße
Martin
nilpferd
 


Zurück zu Nachrichten aus Deutschland und aller Welt

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron