Das Bankensystem

Aktuelle Nachrichten die nichts mit unserem Ort zu tun haben, jedoch interessant und wissenswert sind.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Das Bankensystem

Beitragvon nilpferd » Mo 9. Mär 2015, 14:57

Hallo Freunde,
unser Bankensystem ist ein wenig merkwürdig.
Man sollte meinen, es arbeitet, indem es das Geld seiner Kunden, also der Anleger nützlich investiert und verwaltet. Ich will nicht sagen, dass Banken das zuweilen nicht tun, aber das ist gar nicht ihre Haupt-Beschäftigug.
Denn sie befassen sich viel lieber mit Themen, bei denen sie Geld aus dem "Nichts" schöpfen dürfen und dieses imaginäre (Giral) Geld erschaffen.

Wie, die dürfen Geld machen?

Ja! Eine Geschäftsbank darf das. Sie braucht für 100.000,-€ Giralgeld lediglich ca. 5000,-€ Einlagen der Kunden.
Wenn Ihr (Du) also 5000,-€ (Schuld)Geld bei der Bank rumliegen habt, so ist das für die Bank ein "Aktiva" und sie darf es als "Ist" buchen. Dafür darf sie dann auf der "Aktiva" und "Passiva"-Seite 95.000,- € an Krediten weiter geben..... "Aktiva"= sie hat es in Form deiner Sicherheiten und "Passiva"= sie zahlt es aus.
Das bedeutet, dass diese Bank aus "Geld", welches gar nicht real existiert, rein gesetzlich "Zinsen" erheben darf. Ahnt ihr was? Die Welt besteht also nicht nur 100%ig, nein, da sind ja noch mehr Prozente. Es sind die, die die Bank auf nicht existierendes Schuldgeld mit Zinseszins erhebt.
Geht das auf die Dauer gut? Nein, natürlich nicht. "der Krug geht solange zu Brunnen, bis er bricht". Das ist Exponentialrechnung vom simpelsten.

Ihr solltet Euch also überlegen, ob ihr Euer Konto nicht einfach in Sachwerte umsetzt und möglichst wenig bei Eurer Bank lasst. Am besten eben nur das, was die nächsten zwei Monate benötigt wird. Den Rest solltet ihr sicher verwahren. Ein Tipp: auf Eurer Bank ist dieser Platz nicht!

Jeder Euro, den Ihr Eurer Bank weg nehmt, sind 20,-€ weniger Giralgeldvolumen der Bank.
Das sollte es wert sein, zumal die derzeit niedrigen Zinsen betrachtend. Allerdings auch darüber hinaus.
Nehmt Euren Banken jeden Cent, den ihr dort nicht haben wollt.

Mit freundlichem Gruß und Aufruf zum Nachdenken

Martin
nilpferd
 

Zurück zu Nachrichten aus Deutschland und aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron