"BILD" Boykott der Verkäufer

Aktuelle Nachrichten die nichts mit unserem Ort zu tun haben, jedoch interessant und wissenswert sind.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

"BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon nilpferd » Do 9. Apr 2015, 12:58

Hallo,
das anliegende Beispiel zeigt, dass die wenigen Euro, die ein Bäcker oder ein Einzelhändler an den "BLÖD"-Blättern verdient, kaum zum Umsatz beitragen.
http://www.rtdeutsch.com/15704/inland/n ... -sich-aus/
Nun wäre es an der Zeit, sich auch in unserer Region darüber Gedanken zu machen, ob man derartig manipulativem "Journalismus", wie eben dem der "BILD" und auch Anderen (ZEIT, WELT, SPIEGEL, FOKUS, den ÖR u.s.w.) nicht endlich den Hahn abdreht.
Ich rufe alle betroffenen Einzelhändler zum Boykott der "BILD" auf.
Das kostet fast nichts und ihr könnt Euch morgen noch im Spiegel anschauen.... ;-)
Lieber Gruß
Martin

Hier noch ein netter link zum Verblödungssystem:
https://www.youtube.com/watch?v=1RyEEdVTu2A
nilpferd
 

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon Dino » Do 9. Apr 2015, 15:01

Hallo!
Schön dass es noch Leute gibt, die sich für ihre Ideale einsetzen!
Dafür meinen Respekt, obwohl ich fast immer anderer Meinung bin wie unser Nilpferd...
...zur Bildzeitung:
- die schreiben, was die Leute lesen wollen
- keiner mag sie, aber (fast)alle kaufen sie
- Morgenpost? auch keine Alternative
- der Versuch aufzuklären? bringt doch nichts
- diese Berichterstattung ändern? träumt weiter

Die Käufer der Bild und die Auftraggeber der Zeitungswerbung bestimmen was drin steht!
Nichts gutes? Nein, so gut wie fast überhaupt gar nichts!!

Mit freundlichen Grüßen
Dino
Dino
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 3. Mär 2009, 19:15

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon nilpferd » Do 9. Apr 2015, 15:39

Dino hat geschrieben:Hallo!
Schön dass es noch Leute gibt, die sich für ihre Ideale einsetzen!
Dafür meinen Respekt, obwohl ich fast immer anderer Meinung bin wie unser Nilpferd...
...zur Bildzeitung:
- die schreiben, was die Leute lesen wollen
- keiner mag sie, aber (fast)alle kaufen sie
- Morgenpost? auch keine Alternative
- der Versuch aufzuklären? bringt doch nichts
- diese Berichterstattung ändern? träumt weiter

Die Käufer der Bild und die Auftraggeber der Zeitungswerbung bestimmen was drin steht!
Nichts gutes? Nein, so gut wie fast überhaupt gar nichts!!

Mit freundlichen Grüßen
Dino


Hallo Dino,
die BILD ist nur die unrühmliche Spitze, der Rest, also auch die öffentlich finanzierten Medien werden von den U.S.A. gezielt gekauft und beeinflusst.
Und die Käufer sind ganz bestimmt nicht die, die den Inhalt bestimmen, da sind wir schon wieder unterschiedlicher Meinung. 8)
Aber die Art und Weise, auf der die Manipulation fußt, ist auf sie abgestimmt......
Der gesamte Inhalt wird in seiner Richtung aus Washington über die vielen Thinktanks bestimmt (siehe "Die Anstalt").
Wer das auch noch bezweifelt, sollte sich das Buch "Gekaufte Journalisten" von Udo Ulfkotte kaufen. Hier wird detailliert beschrieben, wie der gesamte Journalismus -wenn man in so nennen darf- gezielt von den USA bestochen wird, um das Verwaltungsgebiet BRiD GmbH von einer Allianz mit Russland abzubringen, weil das den Hegemonialansprüchen der U.S.A. ernsthaften Widerstand entgegen bringen würde.
Wer das von mir Gesprochene nicht glauben mag; hier spricht jemand, dem ihr glauben dürft, wenn ihr den Bekenntnissen eines "Machers" der Politik in den U.S.A. George Friedman Glauben schenkt:
https://www.youtube.com/watch?feature=p ... aL5wCY99l8

Ja so ist das. Sie sagen es Euch heute gerade heraus, was sie wollen. Nur in den eingangs angeführten Medien werdet ihr diese Kommentare vergeblich suchen.
"Gekaufte Journalisten" von Udo Ulfkotte ist übrigens genau deswegen wirklich eine sehr interessante Lektüre, auch weil die Stinker in der Presselandschaft beim Namen genannt werden.
Im Falle der BILD eben Kai Diekmann.
Jede Zeitung in unserem Lande ist im Prinzip rausgeworfenes Geld. Die ÖR Medien gehören boykottiert.

Lieben Gruß
Martin
nilpferd
 

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon Dino » Do 9. Apr 2015, 15:55

Die Ärzte:
Lass se reden:
"Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht"

Das ist doch lustig...
Dino
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 3. Mär 2009, 19:15

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon nilpferd » Do 9. Apr 2015, 16:47

Dino hat geschrieben:Die Ärzte:
Lass se reden:
"Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht"

Das ist doch lustig...


Ja Dino, das ist lustig. :P
Genau bis zu dem Tag, der Wetterbericht eine Atomwolke über Berlin beschreibt..... 8)
Ob dann Titten noch helfen? Doch schon, für die letzten Stunden eine geniale Idee.

Liebe Grüße
Martin
Zuletzt geändert von nilpferd am Do 9. Apr 2015, 16:55, insgesamt 2-mal geändert.
nilpferd
 

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon futzzy » Do 9. Apr 2015, 16:54

Was soll's früher waren es Märchenbücher und heute ist es die Bildzeitung ,wo ist der Unterschied :?: :|
futzzy
Neu Wulmstorf Urgestein
Neu Wulmstorf Urgestein
 
Beiträge: 350
Registriert: Do 17. Feb 2011, 17:05

Re: "BILD" Boykott der Verkäufer

Beitragvon nilpferd » Do 9. Apr 2015, 16:57

futzzy hat geschrieben:Was soll's früher waren es Märchenbücher und heute ist es die Bildzeitung ,wo ist der Unterschied :?: :|


Hi futzzy,
Märchenbücher zetteln keine Kriegsstimmung an, die BILD schon.
Lieben Gruß
Martin
nilpferd
 


Zurück zu Nachrichten aus Deutschland und aller Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast