Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Heimwerkertipps, Gartenfragen oder Hausumbau. Alle Fragen rund um Haus & Garten.

Moderatoren: KarstenWL, Gina

Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Gartenzwerg » Mo 31. Okt 2011, 13:42

Da ich erstmals in einem Haus wohne besitze ich jetzt einen großen Garten, der aber leider noch sehr chaotisch aussieht. Ich würde mir hier gerne Anregungen und Tipps für meine Gartengestaltung holen. Ich denke der Garten soll entweder im mediterranen oder asiatischem Stil sein. Kann mir hier jemand Tipps für die Gestaltung und das ganze drumherum - Gartendeko, Pflanzen, etc - geben?
Gartenzwerg
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Okt 2011, 20:07

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Gartenzwerg » Mo 31. Okt 2011, 18:01

Dinge dich ich für meinen Garten brauche - u.a. Gartenbrunnen, Gartenfiguren und mehr
So ich habe mir mittlerweile schon mal ein paar Dinge ausgesucht die bei mir auf keinen Fall im Garten fehlen dürfen. Dazu gehört ein kleiner Gartenbrunnen bzw. Zierbrunnen und natürlich ein paar Gartenfiguren aus Stein und Bronze. Bei den Pflanzen bin ich noch unschlüssig, da jeder Typ zwei völlig verschiedene Pflanzentypen benötigt. Was haltet Ihr von einem Gartenteich? Der würde doch sowohl zum mediterranen als auch asiatischen Garten passen, oder?
Gartenzwerg
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Okt 2011, 20:07

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Abi91 » Mi 2. Nov 2011, 12:28

Moin,

ich habe mir für den Garten einen Gartenarchitekten aus irgendeiner dieser Wohn- und Gartenzeitschriften engagiert.
Hat 250 EUR für das Komplettpaket gekosten, beinhaltete Zeichnung, Vorschläge sowie Pflanzliste abgestimmt auf Bebauungsplan/freigegebene Pflanzen. War ein gutes und hilfreiches Angebot - allerdings habe ich dass dann doch nicht befolgt: War mir zu aufwendig die vorgeschlagenen Pflanzen zu besorgen.

Gruß
Abi
aus dem Apfelgarten
Abi91
Neu Wulmstorf Experte
Neu Wulmstorf Experte
 
Beiträge: 121
Registriert: Mi 17. Dez 2008, 16:16

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Kannwerwie » Mi 16. Nov 2011, 20:39

Also entscheiden solltest Du dich schon, da ein mediteraner und ein chinesisch angelegter Garten zwei Paar Schuhe sind.
Am besten ist, Du schaust Dich erst einmal in einem Gartencenter um.
Ich habe das damals auch gemacht und wurde von einem kompetenten Facharbeiter sehr gut beraten.
Ich habe mein Gartenhäuschen jetzt erstmal mit neuem Laminat ausgestattet ;-)
Viel Spaß bei der Gestaltung!
Zuletzt geändert von Kannwerwie am Do 21. Jun 2012, 01:38, insgesamt 1-mal geändert.
Kannwerwie
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Apr 2011, 19:22

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Gartenzwerg » Di 27. Dez 2011, 12:05

Ich hab mich für einen chinesischen Garten mit ein wenig mystischen Flair entschieden. Also neben einem asiatisch. Gartenpavillon (wird im Frühjahr gebaut) habe ich mir zwei Buddha-Skulpturen und einen Drachen aus Stein zugelegt. So einen Drachen als Steinfigur werde ich mir evtl. auch für das Haus holen. Bei Baldurs Garten habe ich mir auch die ein oder andere Anregung geholt bezüglich der Bepflanzungsmöglichkeiten im Garten. Aber leider habe ich dort keine Steinfiguren gesehen.
Gartenzwerg
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Okt 2011, 20:07

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Knoth » So 1. Jan 2012, 18:10

Die Gärtnerei Westenberg in Ketzendorf an der B 73 hat viele Planzen und Steinfiguren
draußen stehen.
Wenn evtl. keine chinesischen Steinfiguren dabei sind, könntest Du vielleicht dort diese bestellen.
Viele Grüße H. K.
Knoth
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 649
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 12:50

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon bergerhelmut71 » Mi 16. Mai 2012, 13:49

Egal wie nun der Gartenausbau von Statten sein wird, darf auf keinem Fall Lichtereignisse fehlen, die gerade zu den Abendstunden besonders schön den Garten zum Vorschein bringen. Es kommt eben darauf an wie man nun die den Gartengestaltung auslegen will. Meiner meinung nach darf die Wegbeleuchtungin der Ausrichtung einer kleiner Allee, die evtl. zu einem Pavillon führt, nicht fehlen. Um Pavillon kann man schließlich mit ein paar schönen Pflanzen und Standfakeln ausschmücken - allderindgs würde ich die Standfakeln vor dem Eingang des Pavillon (eine Art kleines Tor) aufstellen, oder wie würdet Ihr sowas anstellen?
Zuletzt geändert von bergerhelmut71 am Mo 21. Mai 2012, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
bergerhelmut71
Neueinsteiger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 12:40

Re: Gartengestaltung fürs nächste Frühjahr steht an

Beitragvon Dino » Mi 16. Mai 2012, 17:39

...ich würde einen kleinen See anlegen. Möglichst mit Insel, die man nur über eine Zugbrücke erreichen Kann. Zu beachten ist natürlich, dass auf der Insel die nötigsten sanitären Anschlüsse vorhanden sind. Aber sonst ganz rustikal...
Gut ist in dem Zusammenhang, dass man jetzt Motorboote bis 15PS ohne Führerschein fahren darf.
Gedanken mach ich mir noch über Lärm- und Sichtschutz.
Es gibt soviel zu bedenken, wenn man es etwas hübsch haben will---
Dino
Neu Wulmstorf Denkmal
Neu Wulmstorf Denkmal
 
Beiträge: 520
Registriert: Di 3. Mär 2009, 19:15


Zurück zu Heimwerker - Haus - Garten

 


  • Related topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron